Film-Tipp: Star Trek Beyond (3. Film der neuen Kirk-Crew)

Tut gut, weil...: ...und wieder ist die verjüngte Crew um Captain Kirk vom umschiff Enterprise dahin unterwegs, wo noch nie ein Mensch zuvor gewesen ist... „Star Trek Beyond“ heißt der dritte Film in der neuen Ära. Diesmal ist die Enterprise mittendrin in einer 5-Jahres-Mission. Captain Kirk (Chris Pine) ist von den Routine-Arbeiten angelascht, da wird das Raumschiff von einer unbekannten echsenartigen Spezies angegriffen und völlig zerstört. Das kennen wir zwar schon aus dem letzten Film "Star Trek: Into Darkness", ist aber dennoch spektakulär umgesetzt. Die Besatzung landet verstreut auf einem fremden Planeten. Lieutenant Uhura (Zoe Saldana) und Sulu (John Cho) werden gefangen genommen, Kirk und Checkov (Anton Yelchin) müssen sich ebenso durchschlagen wie Spock (Zachary Quinto) und Schiffsarzt Pille (Karl Urban). Und Ingenieur Scotty (Simon Pegg) macht die Bekanntschaft mit einer neuen zebraartig gestreiften Figur namens Jaylah (Sofia Boutella)...

"Star Trek Beyond" weckt mit einer gelungenen Mischung aus atemberaubender Action und augenzwinkerndem Humor nostalgische Erinnerungen an die Ur-Serie. Mitunter wirken sogar die Felsen auf dem Planeten wie damals aus Papp-Maché. Zudem wird dem verstorbenen Ur-Spock Leonard Nimoy die Ehre erwiesen und auch der vor wenigen Wochen tödlich verunglückte Checkov-Darsteller Anton Yelchin bekommt am Ende seine Gedenk-Sekunden. Die Weltraum-Bilder einer Raumstation sorgen für Wow-Momente. Und wenn im finalen Kampf der wummernde Rap-Song der Beastie Boys aus dem 20. Jahrhundert im 23. Jahrhundert entscheidende Hilfe leistet, geht der Punk ab im Kinosaal... 

Geprüft und als Lieblingsliebling befunden von: Peter Halm




...und das sind die Film-Tipps der letzten Wochen bei den Lieblingslieblingen mit Halm & Feuerstein:
17.07.16:
Toni Erdmann
10.07.16:
Verräter wie wir

03.07.16: Ice Age - Kollision voraus
26.06.16: Ein ganzes halbes Jahr


Wetter


3 ° sonnig
In der Nacht bleibt es überwiegend klar und trocken. Die Werte sinken auf kühle 3 Grad. Der Donnerstag wird sonnig bei milden Temperaturen von maximal 13 Grad.

Wetter


7 ° klar
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wird es klar bei Tiefstwerten von 7 Grad.

Wetter


13 ° wolkig
Der Freitag wird morgens noch sonnig, doch die Wolken ziehen immer mehr zusammen, das es gegen Abend sogar stellenweise regnen kann. Die Temperaturen steigen maximal auf 13 Grad.

Verkehr


A6: Nürnberg Richtung Heilbronn

2 km Stau. Rechter Fahrstreifen gesperrt, Unfall mit LKW, Bergungsarbeiten laufen.

  1. TAG
  2. NACHT
  3. MORGEN
  4. VERKEHR