Buch

"Der Tag, an dem ich lernte zu leben" von Laurent Gounelle

Wir treffen drei Kollegen bei ihrem regelmäßigem Besuch in einem kleinen Cafe: Michael, sowie Jonathan und Angela, die mal verheiratet waren, ein Kind haben und jetzt getrennt leben. Sie alle werden ohne ihr Wissen beobachtet, gefilmt, ein Zeitvertreib eines freakigen Website-Betreibers, der diese Filme auch ins Netz stellt und sich an bösen Kommentaren erfreut. Wir sehen, wie Jonathan eine bittere Prophezeiung einer Wahrsagerin bekommt und wir begleiten ihn auf seinem verzweifelten Weg, den Rest seines, so scheint es, nur noch kurzen Lebens so gut, so menschlich und so freundlich wie möglich zu leben. Michael dagegen versucht, seine beiden Kollegen auszutricksen und muss am Ende erfahren, dass auf ihn die gleiche Weissagung wartet. Ein wunderschönes Buch mit einer rührenden Geschichte und vielen kleinen Weisheiten, die ich mir dick angestrichen habe, weil sie so schön sind und noch besser werden, wenn wir wirklich nur ab und zu danach leben. Der Autor, Laurent Gounelle, ist studierter Philosoph und Soziologe, beschäftigt sich mit dem menschlichen Geist und den unterschiedlichsten Weisheitslehren, aber immer freundlich und ohne den mahnenden Zeigefinger. "Der Tag, an dem ich lernte zu leben" von Laurent Gounelle war in Frankreich ein Bestseller und ist in diesem Sommer auch auf deutsch im Goldmann Verlag  erschienen. Unbedingt lesenswert!

Wetter


3 ° Regenschauer
Der Mittwoch startet gewohnt nasskalt und windig bei rund 2 Grad. Im Tagesverlauf bleibt es bewölkt, die Temperaturen erreichen maximal 3 Grad, das Niederschlagsrisiko sinkt.

Wetter


-3 ° klar
Die Nacht zum Donnerstag verläuft größtenteils klar bei Tiefstwerten von frostigen -3 Grad.

Wetter


0 ° heiter
Donnerstag erwartet uns ein Mix aus Sonne und Wolken bei winterlichen Temperaturen um den Gefrierpunkt.

Verkehr


Keine Meldung

Wir wünschen eine gute und sichere Fahrt!

  1. TAG
  2. NACHT
  3. MORGEN
  4. VERKEHR