Buch

Phil Collins: "Da kommt noch was - not dead yet" Die Autobiografie

Er ist aus der Popwelt nicht wegzudenken: Phil Collins. Unzählige Hits hatte er mit Genesis, aber vor allem auch als Solokünstler. Daneben hat er ordentlich Schlagzeilen gemacht mit seinen Scheidungen, die mitunter sehr teuer waren.
Wir gehen mit ihm zurück in den Juli 1970, als er sich über eine Anzeige bei Genesis beworben hat und den Job als Schlagzeuger auch gekriegt hat, Peter Gabriel hat ihm am 8. August die frohe Botschaft per Telefon überbracht, wir begleiten ihn auf die Promi-Insel Mustique, wo er mit Johnny Depp, Kate Moss und Noel Gallagher zusammentrifft und wir lernen vor allem einen Mann kennen, der von Musik besessen ist, der permanent auf Tour gehen muss und dabei sein Privatleben fast vergisst, der sich die Schlagstöcke an die Hände bindet, als er sich verletzt und der am Ende viel Alkohol getrunken hat.
Nein, er ist noch nicht tot, Gott sei Dank nicht und auch wenn Phil Collins manchmal von Kritikern angefeindet wurde, weil er zu präsent war, er macht immer noch tolle Musik und er weiß entwaffnet zu erzählen. Gut, ein bisschen selbstverliebt ist er, aber er kennt auch seine dunklen Seiten.
Ein unterhaltsames Weihnachtsgeschenk für alle Fans.

Phil Collins - Die Autobiografie erschienen bei Heyne


Geprüft und als Lieblingsliebling befunden von: Claudia Feuerstein

Wetter


5 ° Regen
Regen, Schnee und Wind bestimmen den weiteren Tagesverlauf. Erst gegen Abend lässt der Regen etwas nach. Maximal werden es heute 5 Grad.

Wetter


2 ° Regen
In der kommenden Nacht bleibt es dann windig. Vielerorts kann es auch regnen. Die Werte gehen auf 2 Grad zurück

Wetter


4 ° stark bewölkt
Morgen läuft es ähnlich ab wie am Montag. Regen und Wind bei maximal 4 Grad.

Verkehr


SWTangente
Fürth - Nürnberg
in Richtung Feucht gesperrt, 3 km Stau

  1. TAG
  2. NACHT
  3. MORGEN
  4. VERKEHR