Christoph Poschenrieder - Mauersegler

5 ältere Herren gründen eine Luxus-WG in einer Villa am See, sie wollen nochmal richtig gut leben ohne Verpflichtungen aber auch sie werden natürlich älter. Und das Ende soll nicht in einem Krankenhaus mit Schläuchen stattfinden. Also entwickeln sie ein Computerprogramm, das im Falle des Falles das Ableben regelt, intern, leise, untereinander.
Und irgendwann wird es dann ernst und das "Todesengelprogramm" läuft an. Eine tolle Geschichte mit witzigen, satirischen, aber auch ernsten Tönen über das Älterwerden.
Erschienen im Diogenes Verlag