Ingrid Noll - Der Mittagstisch

Wer Kinder alleine aufzieht, muss erfinderisch sein im Geldverdienen. Wie wäre es mit einem privaten Mittagstisch für zahlende Gäste? Für Nelly die ideale Lösung ihrer Probleme, aber: Nicht jeder Gast ist auch willkommen und so tischt Nelly nicht nur auf, sondern serviert auch mal ab.

Wer einmal ein Buch von Ingrid Noll gelesen hat, wird süchtig! Ihre Geschichten sind zwar Krimis, aber locker zu lesen und immer mit einem Augenzwinkern.
"Der Mittagstisch" - das neue Buch von Ingrid Noll, erschienen im Verlag Diogenes