Buch

Buchtipp: Dörte Hansen "Mittagsstunde"

Sönke Feddersen ist "De Ole", sein Enkel Ingwer "De Jung", letzterer kehrt nach 40 Jahren in sein Heimatdorf zurück. Er hat noch etwas gutzumachen. Das Dorf seiner Kindheit ist verschwunden, kein Bäcker, kein Metzger, keine Post mehr - nur noch der Gasthof seiner Großeltern. Abgewirtschaftet hält sein Großvater im "Dorfkrug" die Stellung, seine Großmutter lebt in ihrer eigenen, dementen Welt. Die kleinen Bauernhöfe ... verschwunden, ein paar Großbauern sind übrig und was noch? Ingwer beschließt: Es ist Zeit für eine Abrechnung, eine Kehrtwende, einen Neuanfang!
"Mittagsstunde" ist erschienen im Penguin Verlag

Hannelore Wolter, Filialleiterin Thalia Erlangen

job796 Banner 600x250px