Minions von Chris Meledandri

Tut gut, weil...: Das ist mal 'ne schöne Gelbsucht. Wer die drolligen Frechdachse liebt, wird auch in ihrem ersten eigenen Film seinen Spaß haben. Wir bekommen lustig präsentiert, wie die Minions wurden, was sie sind. Ihre ewige Suche nach dem größten Bösewicht, dem sie dienen können, endet in den 60er Jahren in London. Dort sollen sie für Scarlett Overkill die Krone der Queen stehlen...verblüffend, dass auch in ganzer Filmlänge der Gag funktioniert, dass man den Kauderwelsch der gelben Dinger nicht versteht - und doch alles versteht. Die Story ist zwar hanebüchen - aber die Minions reißen's raus...und wie immer gilt: bis nach dem Filmabspann sitzen bleiben!


Verkehr


A73: Nürnberg Richtung Feucht

Am Kreuz Nürnberg Hafen ist die Überleitung in Richtung Hafenstraße und Centrum wegen Sanierungsarbeiten bis 9.April gesperrt. Umleitungen sind ab der Anschlussstelle Röthenbach/Schweinau ausgeschildert.

  1. VERKEHR