Charivari Musik Nonstop

Sonntags

00:00 bis 06:00 Uhr

 

Genießen Sie die meiste Abwechslung für Franken

ohne Unterbrechung. Die größten Hits aus vier Jahrzehnten für die Nachtschwärmer.

 

 

Vitamin C - das Christliche Magazin

Sonntags

9 - 10 Uhr

 

Moderatoren:       
                                               Christoph Lefherz

                                               Julia Ratzmann

                                               Marc Braun

                                               Eranie Funderburk
                                               Jasmin Kluge      

 

DIE THEMEN (teilweise auch im Podcast) #9AB520

22. Juli mit Julia Ratzmann
- Zwischen Mischpult und Dixi-Klo: Kindergartenkinder beim Kunstrasenfestival

- Kirchenzelt auf dem Open Beatz Festival
- Den Spuren der Bienen folgend - in der Stadt



21.7. Lass uns glücklich sein
lautet das Motto des Ensemble Maris, das mit Melodien aus Oper, Operette, Musical sowie Evergreens für gute Laune sorgen will.
Bei einem Gläschen Wein soll der Abend dann gemütlich ausklingen.
Samstag, 19.30 Uhr, Nürnberg-Eibach, Johanneskirche-Gemeindehaus


21.+22.7. Höfefest Fürth
Kommendes Wochenende beginnt in Fürth das Höfefest.
Aus Anlass des Jubiläums 200 Jahre Erhebung Fürths zur Stadt erster Klasse präsentieren über 20 Höfe Aspekte der Fürther Geschichte.
In St. Michael beispielweise gibt es einen Poetryslam, Turmführungen, Musik und Zeitzeugencafe.

Hoföffnungszeiten am Samstag, den 21.07.2018: 14 bis 20 Uhr

• Sigi-Kraft-Duo: 14.00-14.30 /16.00-16.30 / 18.00-18.30 Uhr
• Kirchen- und Turmführungen: 14.00, 17.00, 19.00 Uhr
• Zeitzeugenkaffee: 15.00 – 16.00 Uhr
• Poetry-Slam: 20.00-22.00 Uhr

Hoföffnungszeiten am Sonntag, den 22.07.2018: 12.00 bis 18.00 Uhr
Gottesdienst in der Kirche St. Michael: 10.00 bis 11.00Uhr

• Musik mit Sirka Schwartz-Uppendieck und Michael Herrschel: 12.00 -12.30 Uhr
• Essen, Kaffee, Kuchen: ab 11.30 Uhr
• Kirchen- und Turmführungen: 13.00 Uhr, 16.00 Uhr
• Zeitzeugenkaffee: 15.00-16.00 Uhr
• Sigi-Kraft-Duo und Gesang: 14.00-14.30 Uhr, 17.00-17.30 Uhr

Themenspaziergang mit dem Titel: Alte Glocken – Neue Fenster: Kirchen- und Turmführung zum Jahrzehnt nach Kriegsende in St. Michael
Zerstörte und neue Glasfenster, zu Kriegszwecken abgegebene Glocken und eine wiedergefundene: Vom Kampf um den Kirchenplatz, von Aufbauversuchen und wiederbeginnendem Gemeindeleben erzählt eine von Pfarrer Schmetzer verfasste Chronik. Die Kirchen- und Turmführung gibt Einblick in die Ereignisse und lädt dazu ein, sich ein Bild von Stimmungslage und Haltung eines der damals verantwortlichen Pfarrer zu machen.
Treffpunkt: Eingang der St. Michaelskirche, Kirchenplatz, Max. 20 Besucher
Führungsdauer (ca. 45 Minuten): 60 Min. mit Turmführung und Ausblick vom Turm

Zeiten am Samstag, 21. Juli (2 – 3 Führungen): 14 Uhr, 17 Uhr, 19 Uhr
Zeiten am Sonntag, 22. Juli (2 – 3 Führungen): 13 Uhr, 16 Uhr

Kontakt: Pfarramt St. Michael, Pfarrhof 3, 90762 Fürth, Telefon: 0911 / 77 04 05,
E-Mail: pfarramt.stmichael.fue@elkb.de


21.+22.7. Höfefest jüdisches Museum
– Erstmals auch im JMF in Fürth
Mit Eröffnung des Museumsgartens und Veranstaltungsprogramm zum Thema „Zwischen Heimat und Exil – Jüdisches Fürth in der Weimarer Republik und im Nationalsozialisums“
Sa, 21.7.18 und So, 22.7.2018 | JMF Fürth (Königstraße 89)
Eintritt frei
Erstmals beteiligt sich das Jüdische Museum Franken in Fürth am Fürther Höfefest, das in diesem Jahr unter dem Motto „200 Jahre an einem Wochenende“ stattfindet. In über 20 Höfen wird die Fürther Geschichte seit der Stadterhebung inszeniert. Das Jüdische Museum Franken widmet sich dabei unter dem Motto „Zwischen Heimat und Exil“ mit einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm der Zeit der Weimarer Republik und des Nationalsozialismus. Nahezu stündlich können sich die Besucherinnen und Besucher Führungen durch den Garten, das Museum oder die Altstadt anschließen, Vorträgen lauschen und Filmvorführungen anschauen.
Gleich zu Beginn des Programms am Samstag wir der im Innenhof des Jüdischen Museums Franken neu entstandene Museumsgarten eröffnet. Für Besucher gibt es dabei viel rund um Region, Religion und Historie zu entdecken. Denn ausgestattet wird der Garten mit Pflanzen, die Bezüge zur fränkisch-jüdischen Geschichte oder der Bibel aufweisen. Blüten und Aromen erfreuen Interessierte und Cafébesucher, die zu Kaffee und Kuchen gleich ein bisschen frische Luft genießen möchten.
Programm Samstag, 21.7.2018
14:00 Uhr
Eröffnung des Gartens im Jüdischen Museum Franken
15:00 Uhr:
„Zwischen Heimat und Exil – Die Familie Wild“ Kurzführung im Jüdischen Museum Franken mit Verena Erbersdobler
16:00 Uhr
„Von Glanz und Zerstörung – Der Fürther Schulhof“
Kurzführung in die Altstadt zum ehemaligen jüdischen Schulhof mit Monika Berthold-Hilpert
18:00 Uhr
„Gärten in Fürth“ und ein Garten im Jüdischen Museum Franken
Kurzvortrag und Führung im Garten des Jüdischen Museums Franken mit Katrin Thürnagel
19:00 Uhr
„Heimat und Exil – ‚Paulas Nürnberger Lebkuchen’“
Filmvorführung und Gespräch mit Jim Tobias, Journalist und Historiker
Programm Sonntag, 22.7.2018
12:00 Uhr
„Heimat und Exil“ Führung im Garten des Jüdischen Museums Franken mit Katrin Thürnagel
14:00 Uhr
„Jakob Wassermann in Fürth“
Kurzführung im Jüdischen Museum Franken mit Daniela Eisenstein
15:00 Uhr
„Zwischen Heimat und Exil – Die Familie Gundelfinger“
Kurzführung im Jüdischen Museum Franken mit Verena Erbersdobler
16:00 Uhr
„Von Glanz und Zerstörung – Der Fürther Schulhof“
Kurzführung in die Altstadt zum ehemaligen jüdischen Schulhof mit Monika Berthold-Hilpert
17:00 Uhr
„Heimat und Exil“ Führung im Garten des Jüdischen Museums Franken mit Katrin Thürnagel


22.7. Weinberggottesdienst
Sonntag, 22.Juli 2018, 10.30 Uhr, Ökumenischer Weinberggottesdienst, Weinberg, Uttenreuth, Zugang über am Röthanger
Am Sonntag, den 22. Juli 2018 findet um 10.30 Uhr unter dem Titel Suche Friede ein ökumenischer Weinbergsgottesdienst auf dem Weinberg (Zugang über „Am Röthanger“) statt. Bei Regen in der evangelischen Matthäuskirche. Anschließend Bewirtung durch den Förderkreis der Kindergärten.
Veranstalter: Evang.-Luth.Kirchengemeinde Uttenreuth


22.7.Kunstrasengottesdienst
Der Kunstrasengottesdienst des CVJM, der LUX Jungen Kirche und anderen Veranstaltern ist ja schon eine feste Einrichtung beim Kunstrasenfestival.
Also – kommt raus zum Feiern!
um 11 Uhr, Nürnberg, in den Pegnitz-Auen unter der Theodor-Heuss-Brücke


22.7.Kommentargottesdienst
Der Begriff der "christlichen Gesellschaft" wird im Augenblick von vielen Seiten strapaziert.
Leben wir in einer christlichen Gesellschaft? Das versuchen eine Kirchenvorsteherin und der Leiter der Begegnungsstätte Brücke-Köprü zu beleuchten.
um 11.30 Uhr, Nürnberg, St. Lorenz


22.7.Aufführung: Moses
Musikalische Aufführung des Kinder- und Jugendchores: „Die Geschichte des Moses“
Sonntag, 17 Uhr, Fürth, St. Matthäus (Vach)


23.7.-17.9. Eintritt mit Eiskaffee
Eintritt mit Eiskaffee: erfrischende Rückkehr zur Kirche
Nürnberg. Passend zur sommerlich heißen Urlaubszeit wartet die evangelische Kircheneintrittsstelle im eckstein heuer mit einer kleinen erfrischenden Sonderaktion auf: zu jedem Kircheneintritt, der dort von Montag, den 23. Juli bis Montag, den 17. September erfolgt, gibt es einen Gutschein im Wert eines Eiskaffees dazu, der bis Ende September im Café Zeitlos im eckstein eingelöst werden kann. Die Kircheneintrittsstelle, Burgstraße 1-3, ist während der gesamten Ferien zu leicht verkürzten Öffnungszeiten besetzt. Der Kircheneintritt kann dort im Rahmen eines persönlichen Gesprächs erfolgen, bei dem die Taufurkunde und der Nachweis des früheren Kirchenaustritts benötigt werden. Nähere Informationen gibt es unter www.zurueckzurkirche.de. Es empfiehlt sich eine telefonische Voranmeldung unter 0911-2141516.


24.7. Denkwerkstatt
Dair Mar Mousa – Ein syrisches Wüstenkloster als Quellort für den christlich-muslimischen Dialog
Was heißt es, das Zusammenleben mit Muslimen aus einer Haltung gelebter Christusnachfolge zu gestalten?
Referent: Thomas Amberg
Dienstag, 19 Uhr, Nürnberg, Brücke-Köprü


24.7. Bach mit den Windsbachern
Ein hochkarätiges Konzert mit dem Windsbacher Knabenchor und weiteren Solisten mit Werken von Bach gibt es am
Dienstag, um 20 Uhr in Nürnberg, St. Lorenz


27.7. Blechmafia Nürberg
19.30 Uhr St. Jakob - Jakober Gärtla
"BlechMafia Nürnberg: Lieblingslieder"
Sommerabend im Gärtla
Die BlechMafia Nürnberg ist das erste Mafiasyndikat der Welt, das nicht mit schlagkräftigen, sondern mit klanglichen Mitteln zu überzeugen weiß! Brillante Trompetenklänge, symphonische Posaunenstimmen, verfeinert durch Horn und Tuba, mit Schlagzeug gewürzt - kurzum: Elegante Kammermusik bis hin zu symphonischen Klängen.
Exklusiv für unser traditionelles Konzert im Gärtla schwelgt die BlechMafia Nürnberg in Erinnerungen.
Ein bunt gemischtes Programm ihrer Lieblingslieder aus den vergangenen Konzertprogrammen:
Von Zeitensprung bis Abgedreht, stilecht - atemberaubend - empathisch!
Blechbläsermusik der Spitzenklasse - lassen Sie sich entführen von der Blechmafia Nürnberg!
Veranstaltungsort:
St. Jakob - Jakober Gärtla
Jakobsplatz 1
90403 Nürnberg



28.7.Schöpfungsgebet
Zum 61. Mal findet das Schöpfungsgebet zum Erhalt des Bannwaldes und des Naherholungsgebietes Kothbrunngraben statt.
Pfarrer Göppinger aus Niederalteich wird sprechen.
Samstag, 15 Uhr, Nürnberg, Predigtstein am Kothbrunngraben


28.7.OpenAir-Kino mit Picknick
Ein Dorf sieht schwarz auf der Picknickdecke - Open Air: Sommer-Film-Nacht
Fürth/St. Peter und Paul. Der Pfarrhof in Poppenreuth in der Poppenreuther Straße 134 öffnet am Samstag, den 28. Juli, ab 20.30 Uhr seine Tore für einen cineastischen Sommerabend. Wer mag bringt seinen Picknickkorb mit und breitet seine Decke unter der Linde aus. Bei einsetzender Dunkelheit, gegen 22 Uhr, beginnt das Open-Air-Kino in Zusammenarbeit mit der Kinokooperative UFERPALAST e.V.
Im Preis von 12 Euro sind der Eintritt für den Film und das Picknick inbegriffen. Für Picknickgeschirr, Gläser, Decken und eventuell Campingstühle muss selbst gesorgt werden. Getränke werden ebenfalls angeboten. Sollte es regnen, findet das Ganze in der Pfarrscheune statt.
Gezeigt wird diesmal der Film „Ein Dorf sieht schwarz“, eine französische Culture-Clash-Komödie um einen aus Zaire stammenden Arzt und seine Familie, die sich in einem französischen Dorf niederlassen und damit die Einwohner und die Kommunalpolitik ziemlich in Aufruhr bringen.
Kartenreservierung im Evang. Pfarramt St. Peter und Paul unter 0911/790 61 01


29.7.Orgelmatinée

Sonntag, 29. Juli 2018 – 11.45 Uhr

Markuskirche Erlangen-Ost

Orgelmatinée: J.S. Bach zum 268. Todestag

Christoph Reinhold Morath an der Barockorgel

Eintritt frei! Spenden erbeten.




29.5. Turmbesteigung bei Nacht

Wetter


26 ° Regen
Der Sonntag ist wechselnd bewölkt und regnerisch. Der Regen lässt am Nachmittag allerdings langsam nach. Die Sonne lässt sich nur gelegentlich blicken. Die Temperaturen erreichen maximal 26 Grad.

Wetter


16 ° bedeckt
In der Nacht teils bewölkt, teils klar. Die Temperaturen sinken auf 16 Grad.

Wetter


27 ° sonnig
Die neue Woche startet sommerlich bei Werten bis 27 Grad.

Verkehr


Nürnberg
Bayernstraße / Kreuzung Muenchner Strasse
aufgrund des Klassik open Air in beiden Richtungen gesperrt (bis 23.07.2018 01:00 Uhr)

  1. TAG
  2. NACHT
  3. MORGEN
  4. VERKEHR